iWorm infiziert tausende Macs

Antiviren-Experten haben ein aus über 18.000 Macs bestehendes Botnet entdeckt. Der zugrunde liegende Schädling wurde Mac.BackDoor.iWorm getauft und wird über BitTorrent verteilt. Apple hat bereits reagiert.

Der AV-Hersteller Dr. Web hat eine Malware namens Mac.BackDoor.iWorm entdeckt, die es auf Mac-Nutzer abgesehen hat. Ist der Schädling auf dem Mac aktiv, setzt er sich selbst auf die Liste der automatisch beim Rechnerstart zu öffnenden Applikationen und versucht die IP-Adresse eines Command-and-Control-Servers (C&C-Server) herauszufinden.

Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/iWorm-infiziert-tausende-Macs-2412353.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.