Nutzungsbedingungen für alle Nettis

 

Allgemeines zur Nutzung

Die Treffpunkte von Computerbildung Netti 2.0, Netti 3.0 stehen Personen zur Nutzung zur Verfügung. Als Bedingung gilt für alle NutzerInnen die Einhaltung der folgenden Nutzungsbedingungen nach deren Kenntnisnahme.

Die Nutzung der Computer und des Internets ist für Mitglieder des Vereins Computerbildung e. V. kostenfrei. Nicht-Mitglieder zahlen eine Tagespauschale in Höhe von 2,50 €.&nb

Zum Umgang mit der Ausstattung

Die technische und räumliche Ausstattung der Nettis ist sorgsam zu behandeln und Beschädigungen sind zu vermeiden. Mutwillig oder grob-fahrlässig zerstörte Ausstattungsgegenstände sind vom Verantwortlichen zu ersetzen. Das Essen und Trinken am PC ist nicht gestattet. Begeben Sie sich dazu bitte in die Sitzecke oder vor die Tür.

Zum Umgang miteinander

Der Umgang mit anderen NutzerInnen sollte höflich und respektvoll sein. Absichtliches Stören hat zu unterbleiben, unabsichtliches Stören ist zu vermeiden. Das Rauchen und Telefonieren mit dem Handy ist nicht gestattet. Begeben Sie sich dazu bitte vor die Tür. Das Beleidigen, Beschimpfen oder Nötigen anderer NutzerInnen ist nicht gestattet. Gewalttätige Handlungen sind absolut verboten. Wird dagegen verstoßen, ist mit dem zeitweiligen oder dauerhaften Ausschluss zu rechnen. In besonders schwerwiegenden Fällen werden Regelverstöße mit Aussschluss aus dem Verein geahndet oder auch zur Anzeige gebracht.

Rücksichtnahme

Um vielen NutzerInnen den Zugang zu Computer und Internet zu ermöglichen wird darum gebeten bei Kapazitätsengpässen Rücksicht auf wartende NutzerInnen zu nehmen und diesen gegebenenfalls den eigenen Arbeitsplatz anzubieten. Generell sollten notwendige und wichtige Arbeiten bevorzugt behandelt werden. Hierzu zählen bspw. Bewerbungsschreiben, Schularbeiten und berufliche/schulische Recherchen. Eine selbständige Einigung der NutzerInnen untereinander ist erwünscht. Findet diese nicht statt, kann von den Mitarbeitern vor Ort ein Nutzer zur Freigabe des Arbeitsplatzes zu Gunsten eines wartenden Nutzers aufgefordert werden.

Zum Umgang mit dem Computer und dem Internet

Bitte beachten Sie beim Chatten, Surfen, Mailen, Posten, … die Netiquette des Netzes. Behandelt eure InternetpartnerInnen höflich und respektvoll, zumindest so wie ihr auch behandelt werden möchtet. Das Surfen auf Webseiten mit pornografischen, Gewalt verherrlichenden, rassistischen oder diskriminierenden Inhalten ist nicht gestattet. Ohne Erlaubnis der Mitarbeiter dürfen keine Programme installiert oder deinstalliert werden. Urheberrechtlich geschützte Inhalte dürfen nicht heruntergeladen werden. Hierzu zählen kommerzielle Medien wie Foto-, Musik und Videomaterial aber auch nicht freie Programme und Spiele. Die Nutzung von Filesharing-Netzen ist nicht gestattet. Bei der eigenständigen Veröffentlichung von Texten, Musiktiteln, Bildern oder Videos müssen Copyright und GEMA-Bestimmungen sowie Bestimmungen zum Schutz der Privatsphäre von Personen beachtet werden.

Konsequenzen bei Regelverstößen

Bei einem Regelverstoß muss abhängig von der Schwere des Verstoßes und der Schuld mit folgenden Maßnahmen gerechnet werden:

Verwarnung
zeitweiliger Ausschluss aus dem Netti 2.0 bzw. Netti 3.0 (befristetes Hausverbot)
dauerhafter Ausschluss aus dem Netti 2.0 bzw. Netti 3.0 (permanentes Hausverbot)
Ausschluss aus dem Verein
Benachrichtigung der Er­ziehungs­berechtigten (bei Jugendlichen)
Anzeige bei der Polizei (in schwerwiegenden Fällen)

Haftung

Das Netti 2.0 bzw. Netti 3.0 schließen die Haftung für direkte, indirekte, fahrlässige oder irrtümliche Schäden irgendeiner Art aus, einschließlich Datenverlust, entgangenem Gewinn, Folgeschäden, die sich aus der Nutzung der PCs im Netti 2.0 bzw. im Netti 3.0 oder damit zusammenhängender Dienste ergeben, einschließlich der von der Web-Site bezogenen Informationen, Software, Produkte, Dienstleistungen und Grafiken.
Eine Haftung ist in diesem Sinne ebenfalls bei Arbeiten an Hardware ausgeschlossen.

Abschließende Information

Im Zweifel gelten die Ansagen der Mitarbeiter vor Ort.

(Änderungen vorbehalten. Stand: März 2014)

Share