Monthly Archives: Dezember 2014

Das Beste für 2015

Im Namen unseres Vorstandes und unseres Teams wünsche ich euch alles erdenklich Gute für 2015! Ich bedanke mich bei unseren Mitgliedern, Förderern und bei unseren Kooperationspartnern für das uns entgegengebrachte Vertrauen. Über 300 Mitglieder geben unserem Verein ein Gesicht und wir können sehr stolz auf das Erreichte sein. Mit viel Schwung und Optimismus gehen wir in das neue Jahr und wir freuen und auf neue Aufgaben und auf neue Kooperationen.

new-years-eve-419862_640

Herzliche Grüße

Andreas Oesinghaus

Geschäftsführer

 

Share

Frohe Weihnachten

Unser Team wünscht euch ein schönes, friedliches und besinnliches Weihnachtsfest

Share

Unser Team wünscht euch

Share

Weihnachten naht!! Jipiieeeeeeeeee :-)

Liebe Mitglieder,

noch bis kommenden Freitag halten unser Praktikant Robin und ich die Stellung im Netti 2.0 und wir verabschieden uns dann in die Weihnachtsferien. 2 ganze Wochen werde ich der Technik mal nicht die Aufmerksamkeit schenken, welche Sie sonst jede Woche von mir bekommt und im Kreise meiner liebsten heißt es dann die Weihnachtsstimmung bei entspannter Musik, Tee und warmen Gebäck zu verinnerlichen! 🙂 Somit neigt sich ein sehr turbulentes, aufregendes und positives Jahr dem Ende zu und ich möchte mich bei Ihnen für die tolle Zusammenarbeit , Ihre Geduld und die lieben Worte, sowie großzügigen Gaben bedanken!

Zu guter Letzt möchte ich Ihnen die 2 unten abgehangenen Bilder nicht vorenthalten, welche von unserem Mitglied Frau Wartmann stammen. Als Sie bei uns Mitglied wurde, waren die liebe Frau Wartmann und Ihr Laptop keine guten Freunde. Die Arbeit am Laptop war geprägt von Unsicherheit und Unzufriedenheit. Hätte Sie damals noch am liebsten Ihren Laptop im Meer versenkt, so ist er heute Ihr bester Freund! 🙂 Frau Wartmann ist eines der tollen Beispiele, wie man über sich hinauswachsen kann, wenn man es nur möchte. Dieser kreative Teil in Frau Wartmanns Karriere bei uns, ist allerdings nicht mein Verdienst! Die tollen Bilder hat Sie ganz allein gezaubert und jede E-Mail welche ich von Ihr bekomme, beinhaltet immer eines dieser wunderbaren erheiternden Kunstwerke! Ich denke jeder von uns hat schon einmal versucht in einem Malprogramm mit der Maus zu zeichnen und dann entnervt aufgegeben, da nur bunte Kritzeleien dabei herausgekommen sind. Aber nicht so unsere Frau Wartmann! Lach!

 

Weihnachten1 Weihnachten2

Die Technik wird immer ein Werkzeug bleiben, was einem Menschen vieles erleichtern kann und wir bringen Ihnen bei uns im Verein bei, wie man damit richtig umgeht.

Ich wünsche jedem einzelnen von Ihnen ein besinnliches, super, dupa, mega, entspanntes Weihnachtsfest mit vielen Lachern, viel positiver Energie und familiärer Wärme!

Wir sind ab dem 5.Januar wieder für Sie da!

2015 KANN KOMMEN!!!!

Machen Sie es gut!

Ihre Techniker Elfe

Roman Tismer

Netti 2.0

Share

Windows 10 Build 9901: Weitere Verschmelzung von Desktop und Touch

Eine ins Netz gelangte Version der Technical Preview von Windows 10 zeigt leichte optische Veränderungen. Microsoft arbeitet offenbar weiter fleißig an der Vereinheitlichung von Desktop- und Touch-Oberfläche.

Eine neue und inoffzielle Version von Windows 10 Technical Preview ist ins Netz gesickert. Die Version mit der Build-Nummer 9901 dürfte ein Vorgeschmack auf die für den 21. Januar 2015 zu erwartende Consumer Preview sein.

Nach der Installation fällt im Vergleich mit der neuesten offiziellen Preview-Version (Build 9879) sofort das leicht überarbeitete Aussehen dieser Ausgabe auf: Die Taskleiste ist nun deutlich dunkler und beherbergt ein Suchfeld, dazu gibts ein paar neue Hintergrundbilder. Einige Apps wurden zudem überarbeitet; so präsentiert sich der Taschenrechner nun ebenfalls in einem dunkleren und minimalistischeren Look.

Die Integration der Sprachassistentin Cortana ist ein kleines Bisschen weiter vorangeschritten – so zeigt das Hilfecenter „Get started“ nun einen Eintrag für sie. Mit Inhalten ist es allerdings noch nicht befüllt. Der Menüpunkt „Cortana & Search“ in den „Settings“ ist ebenso weitgehend funktionslos.

Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Windows-10-Build-9901-Weitere-Verschmelzung-von-Desktop-und-Touch-2497134.html

Share

Samsung verliert drastisch Marktanteile bei Mobiltelefonen

Aktuellen Zahlen der Analysten von Gartner zufolge büßt der koreanische Hersteller innerhalb eines Jahres mehr als 20 Prozent seines Marktanteils ein. Apple wächst leicht, und ein Newcomer verdreifacht sein Stück vom Kuchen.

Folgt man den Zahlen von Gartner, muss der bisherige Mobil-Platzhirsch Samsung herbe Rückschläge hinnehmen. Der Gewinn des südkoreanischen Unternehmens sinkt seit vier Quartalen, und den Analysten zufolge geht auch der Marktanteil bei Smart- und Mobiltelefonen zurück. Während der weltweite Smartphone-Markt im dritten Quartal 2014 gegenüber demselben Vorjahreszeitraum um rund ein Viertel wuchs, sank der Absatz von Samsung-Modellen in diesem Zeitraum um knapp 9 Prozent. Dadurch erreichen sie nur noch einen 24 Prozent Marktanteil – im Vorjahresquartal waren es noch 32 Prozent.

Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Samsung-verliert-drastisch-Marktanteile-bei-Mobiltelefonen-2496575.html

Share

Unser Team wünscht euch einen schönen

Share

Danke :-)

Liebe Freunde, Förderer, Kollegen_Innen und Kooperationspartner,

ein für unseren Verein spannendes, aufregendes und erfolgreiches Jahr neigt sich dem Ende.

Ich möchte mich bei Ihnen und euch für die stets gute und konstruktive Zusammenarbeit bedanken! Mit großer Freude und Engagement konnten wir gemeinsam neue Kooperationen schließen und wir schauen voller Zuversicht auf das kommende Jahr.

weihnachtsbilder

Im Namen unseres Vorstandes wünsche ich Ihnen/Euch allen, den Familien, Freunden und Bekannten ein besinnliches Weihnachtsfest und alles erdenklich Gute für das kommende Jahr!

Herzliche Grüße

Andreas Oesinghaus

Share

Webindex: Zensur und Überwachung im Internet nehmen weltweit zu

Das Internet wird weltweit immer mehr genutzt – doch vor allem in hoch entwickelten reichen Ländern. Und weltweit steigen auch Überwachung und Zensur. Der Webindex 2014-2015 zeigt Schwächen auf. Deutschland landet im Ranking nur auf Rang 14.

Zensur und Massenüberwachung im Internet ist dem neuen Webindex der World-Wide-Web-Foundation zufolge auf dem Vormarsch. „Webbenutzer setzen sich zunehmend dem Risiko wahlloser Überwachung durch die Regierung aus“, heißt es in dem am Donnerstag in London veröffentlichten Index 2014-2015. Der Internet-Miterfinder und Gründer der World-Wide-Web-Foundation, Tim Berners-Lee, forderte, den Zugang zum Internet als Menschenrecht anzuerkennen. „Das bedeutet einen garantierten und preiswerten Zugriff für alle“, betonte er.

Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Webindex-Zensur-und-Ueberwachung-im-Internet-nehmen-weltweit-zu-2487115.html

Share

Faire Alternative zu den Marktriesen im Online-Handel

Dieses Projekt finden wir wirklich unterstützenswert: Mit Fairmondo gibt es jetzt eine faire Alternative zu den Marktriesen eBay und Amazon. Dahinter steckt eine Genossenschaft, die demokratische Verantwortlichkeit und Unabhängigkeit von großen Investoren sicherstellt. Über 1900 Menschen sind bereits mit eingestiegen!

Auf dem Online-Marktplatz unter www.fairmondo.de sind bereits über 1,5 Millionen Bücher versandkostenfrei zu finden. Darüber hinaus gibt es eine Vielfalt besonderer Produkte. Auch Privatpersonen können dort Dinge verkaufen.

Also schaut mal vorbei und teilt diesen Beitrag bitte fleißig 🙂

Euer CBV-Team

Share